Transaktions-Bekanntmachung September 2019

Die Mercedes-Benz Automobil AG (MERBAG), Schweiz hat sechs Geschäftsbetriebe (Verkaufs- und Servicestandorte für Neu-, Gebraucht- und Lastwagen sowie eine Karrosseriewerkstatt) in der Zentralschweiz an die Fahrzeug-Werke LUEG AG (LUEG), Deutschland veräussert.

Der Verkauf umfasst die Geschäftsbetriebe und sämtliche Arbeitsverträge der rund 200 betroffenen MERBAG Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die MERBAG Gruppe bleibt in den kommenden Jahren Minderheitsaktionärin und unterstützt aktiv die reibungslose Integration der Aktivitäten in die LUEG Gruppe.

MERBAG befindet sich im Familienbesitz, erwirtschaftet über CHF 1 Mrd. und beschäftigt rund 2200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie zählt zu den drei grössten Arbeitgebern in der Schweizer Automobilbranche.

Auch nach der Transaktion bleibt die MERBAG der bedeutendste Mercedes-Benz Händler in der Schweiz. Neben der Weiterentwicklung ihrer Standorte in der Schweiz, in Italien und Luxemburg wird die MERBAG ihre Internationalisierungs-strategie gezielt fortsetzen.

Die LUEG Gruppe ist der drittgrösste Vertriebs- und Servicepartner der Daimler AG in Deutschland und  erwirtschaftete mit rund 1400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 2018 einen Umsatz von rund EUR 900 Mio.

Rolle von Capital Concepts International (CCI)

CCI war exklusiver M&A Berater für MERBAG während der Vorbereitung und Durchführung des Angebotsprozesses und der Investorenidentifikation sowie den Vertragsverhandlungen rund um den Verkauf der sechs Standorte in der Zentralschweiz.

Über CCI

CCI ist ein 1999 gegründetes, unabhängiges Corporate Finance Beratungsunternehmen, welches sich insbesondere auf Transaktionen mittlerer Grösse, im deutschsprachigen Raum spezialisiert hat. CCI verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von namhaften privaten und börsennotierten Unternehmen sowie Unternehmerinnen und Unternehmern.

Vollzug

Dezember 2019

 

Beitrag teilen:
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on twitter